Verband Deutscher Reeder: Alfred Hartmann wird Präsident

Reklame

 

Hamburg/Leer (wwot) – Der Verwaltungsrat des Verbands Deutscher Reeder (VDR) hat Alfred Hartmann, Inhaber der Reedereigruppe Hartmann, mit Wirkung zum 1. Januar 2015 zum Präsidenten des Verbands gewählt. Die Amtszeit von Michael Behrendt läuft bis Ende 2014. Kapitän Hartmann ist seit 1998 Mitglied im VDR-Verwaltungsrat und gehört seit Dezember 2013 dem Präsidium an. Sein Unternehmen mit Hauptsitz im ostfriesischen Leer, von ihm selbst im Jahr 1981 gegründet, beschäftigt weltweit etwa 6.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter auf See und an Land und bereedert eine Flotte von rund 200 Schiffen: Gastanker, Produktentanker, Bulker, Containerschiffe, Mehrzweckfrachter und Offshore Support-Schiffe (AHTS).

 

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen