Rendezvous auf See

AIDAcara und AIDAprima auf gemeinsamen Kurs nach Hamburg

Reklame

AIDAcara und AIDAprima in der Deutschen Bucht. Foto: AIDA Cruises

Hamburg/Rostock (wwot) – Am gestrigen Freitag, 10. Februar 2017, um 15:45 Uhr mitteleuropäischer Zeit war es soweit: AIDAcara traf vor der Norddeutschen Bucht auf Höhe der niederländischen Insel Texel, auf AIDAprima. Beide Kussmundschiffe nahmen gemeinsam Kurs auf Hamburg und liefen heute morgen gegen 8Uhr in den Hafen ein. AIDAcara macht am Liegeplatz in Altona fest, AIDAprima wie üblich am Cruise Center Steinwerder.

Um 20 Uhr heißt es heute Abend für AIDAcara „Leinen los!“ zur ersten AIDA Selection Kreuzfahrt. Bevor sich die AIDAcara aus Hamburg verabschiedet, geht es zu einer kleinen Hafenrundfahrt. Nach einer Drehung am Liegeplatz Altona (20 – 20:20 Uhr) nimmt das Schiff Kurs auf die HafenCity und wird gegen 20:30 Uhr die Elbphilharmonie passieren. Nach einem weiteren Wendemanöver (20:40 – 21:00 Uhr) geht es dann elbabwärts in Richtung Altona.

AIDAprima wird um 21:00 Uhr losmachen und sich hinter AIDAcara einreihen. Ab ca. 21:20 Uhr fahren dann beide Schiffe in einer Parade mit AIDAcara an der Spitze in Richtung Nordsee. Als krönendes Highlight wird es für die Gäste an Bord um ca. 21:50 Uhr in Höhe Blankenese ein Feuerwerk zum Start der ersten Selection Reise geben.

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.