Premiere: Erste Weltreise der AIDAcara

AIDAaura folgt zur zweiten Weltreise am 8. Oktober 2018

Reklame

Das Kreuzfahrtschiff AIDAcara startet von Hamburg zu einer 116 Tage dauernden Weltreise. Foto: Lenthe/touristik-foto.de

Hamburg/Rostock (wwot) – Am 17. Oktober 2017 hieß es um 20 Uhr in Hamburg Leinen los für das Kreuzfahrtschiff AIDAcara. Damit startete gleichzeitig die erste Weltreise von Aida Cruises. Diese Traumreise führt in 116 Tagen zu 41 Häfen in 23 Nationen auf fünf Kontinenten. Highlights der Reise sind unter anderem der Besuch der Osterinseln, Neuseeland und Australien, der Zuckerhut in Rio de Janeiro und die Malediven.

Bevor sich die AIDAcara mit rund 1.100 Gästen an Bord aus der Hansestadt verabschiedete, unternahm Kapitän Lars Krüger nach dem Ablegen vom Cruise Center Steinwerder um 20 Uhr eine kleine Hafenrundfahrt entlang der Hafencity und Elbphilharmonie. Anschließend ging es Richtung Altona elbabwärts wo um 21:30 Uhr ein großes Feuerwerk den Nachthimmel über Hamburg erleuchtete. Rund 2.000 Zuschauer verfolgten die Verabschiedung der AIDAcara am Elbufer oder live über Facebook.

Von Hamburg aus nimmt die AIDAcara über Southampton, Lissabon, Funchal (Madeira) und Praia (Kap Verde) Kurs auf Südamerika. Zur Äquatorüberquerung wird am 31. Oktober 2017 traditionsgemäß Neptun mit seinem Gefolge am Bord erwartet und Gäste und Crew anlässlich ihrer Erstüberquerung taufen.

Aida-Logo am Schornstein der AIDAcara. Foto: Sopha



Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken, erklären Sie sich damit einverstanden.

Schließen