Nur noch wenige Tage: „Funny Girl“ geht ins Winterlager

Reederei Cassen Eils läutet für dieses Jahr das Saisonende auf der Route Büsum - Helgoland ein

Reklame

Das Saisonende 2017 für die "Funny Girl" ist nah. Foto: Cassen Eils Reederei

Büsum/Cuxhaven (wwot) – Die Stürme kündigen die wechselhafte Jahreszeit an und somit auch das Saisonende für MS „Funny Girl“ ab Büsum. Wer sich am letzten Wochenende auf einen herbstlichen Ausflug gefreut hatte wurde enttäuscht, denn aufgrund der Wetter-Vorhersagen fanden keine Fahrten nach Helgoland statt.

„Wir rechnen am Reformationstag noch einmal mit einem feiertagsbedingten Gästeinteresse“, sagt Geschäftsführer Peter Eesmann. Bevor sich MS „Funny Girl“ in sein Winterlager verabschiedet bietet die Reederei vom 1. November bis 5. November 2017 Saisonabschlussfahrten zu vergünstigten Preisen für 30 Euro an. „Da haben Helgoland-Fans noch mal die Gelegenheit von Büsum die Insel zu erreichen, danach geht’s ab ins Winterlager“, verrät Eesmann. Danach sind lediglich Fahrten von Cuxhaven nach Helgoland möglich.


MS „Funny Girl“ war in der letzten Werftzeit umfangreich renoviert und mit einem neuen Rettungsmittelsystem versehen worden. Nach einer Winterpause kehrt das Schiff im März nach Büsum zurück und startet am 24. März 2018 sein Fahrtenprogramm ab Büsum.

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.