Starkes Gerät: „Normand Pioneer“ vor Sehestedt

Reklame

Zwei Moonpools

Sie verfügt über zwei Moonpools, also senkrechte Öffnungen im Schiffsrumpf, die den Einsatz von Unterwassergerät, Tauchern oder sonstigen Unterwassergeräten ohne Beeinträchtigung von Wind und Seegang erlauben

Die Hubschrauberplattform ist ausgelegt für die Super Puma bzw. Sikorsky 61-Klasse, mithin XL-Hubschrauber, vergleichbar mit dem Westland Sea King der Deutschen Marine.

Hubschrauberplattform mit XL-Zulassung.

80 Tage kann das Schiff in See stehen, produziert täglich 25 Tonnen Frischwasser, verbraucht im Transit rund 35 Kubikmeter Kraftstoff täglich, im Zustand „dynamischer Positionierung“ sogar 40 Kubikmeter.

79 Besatzungsangehörige finden in 45 Kabinen an Bord Platz. Erbaut wurde die „Normand Pioneer“ 1999 auf der Ulstein Verft in Ulsteinvik. Wolfgang Henze

Info: Link
MarineTraffic: Link


 

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.