Masurens Nordosten: Herrlich auf Sonata

Reklame

Campingplatz Sonata bei Harsz/Pozedrze am Dargin See. Fotos: Henze, Sopha

Es war wohl dem Zufall geschuldet, dass wir vor einigen Jahren den Campingplatz Sonata bei Harsz am Dargin-See im Nordosten Masurens entdeckt haben. Wir wollten eigentich nur das Schloss Steinort besichtigen, den ehemaligen Stammsitz der Familie von Lehndorff, das wir bereits einige Jahre zuvor, allerdings mit einem Hausboot über See, besucht hatten.

Der Herbst war bereits ins Land gezogen

Der Herbst war bereits ins Land gezogen, nichts war mehr los auf dem Campingplatz, die Blätter verloren schon ihre Farbe, das Wetter war schlecht, aber Einsamkeit und Schönheit der Landschaft zogen uns schnell in den Bann. Teilen mussten wir uns das riesige Gelände am Seeufer nur mit einem älteren polnischen Wohnmobil, dessen Besatzung sich ausdauernd der Angelei und der Suche nach Pilzen hingab.

Herbst in Masuren



Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.