Hier als download: Baltikum Camping-Karte 2018

Grandiose Natur, schöne Campingplätze und gastfreundliche Menschen: Die neue camping-map hier als download

Reklame

Fort "Phoenix" mit den Worldwideontour.de-Redakteuren Sabine Sopha und Wolfgang Henze auf dem Campingplatz "Medaus Slenis" bei Siline in Litauen. Fotos: Henze, Sopha

Tallinn/Riga/Vilnius/Sehestedt (wwot) – Es ist nicht ernsthaft zu bestreiten, aber die erste Camping-Reise der worldwideontour.de-Redaktion nach etlichen Jahren Pause im Sommer 2010 ins Baltikum war mehr der Not entsprungen. Der Not, keinesfalls in der Hochsaison irgendeine der üblichen Top-Camping-Destinationen in Europa ansteuern zu wollen. Viel zu voll, viel zu laut, viel zu eng und kostspielig obendrein. Da es aber damals so aussah, als ob für einige Jahre aus beruflichen Gründen nur die Hochsaison für Reisen in Frage käme, mussten neue Ziele her.

Anfang der 1990er Jahre, also kurz nach deren wiedergewonnener Unabhängigkeit hatten wir bereits die baltischen Länder bereist. Daran erinnernd reifte zügig der Plan: Nach Nordosten soll es wieder mal gehen. Letztlich war es damit passiert, denn die baltischen Länder, aber auch Polen, entpuppten sich als erstklassige Camping-Ziele, in denen auch in der Hochsaison immer ein schönes Plätzchen an der See oder an einem See zu ergattern war.

 

Seit 2010 im Baltikum unterwegs: Sabine Sopha und Wolfgang Henze.



Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.