Frühling: Wenn das Wasser wieder fliesst

Saisonstart auf dem Campingpark Haddorfer Seen

Reklame

Wasser sprudelt aus der Erde

Und letztlich dauert es auch nur wenige Minuten, bis der erste Camper Achim Hagel auf eine Undichtigkeit aufmerksam macht. „Achim, hinten beim neuen Sanitärgebäude sprudelt das Wasser aus der Erde.“ Währenddessen dreht Dauer-Camper Kurt  mit dem platzeigenen Radlader einige Runden, um mögliche Leckagen zeitig entdecken zu können.

Es leckt beim Sanitärgebäude.

Der Chef macht sich gelassen auf den Weg, um sich den Defekt anzuschauen. Achim Hagel ist seit 18 Jahren Pächter des Campinggeländes, das inklusive des Badesees im Besitz der Gemeinde Wettringen ist. Letztlich handelt es sich bei dem Schaden um eine gekappte Kunststoff-Wasserleitung, die im Rahmen eine Parzellenräumung im letzten Herbst beschädigt worden ist. „Kein Problem, das haben wir schnell im Griff“, so Hagel.


Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.