Thema Flucht: The Liberty kooperiert mit Auswandererhaus

Neues Hotel kooperiert in Bremerhaven und nimmt das aktuelle Thema „Flucht“ auf

Reklame

Das Auswanderer-Denkmal in Bremerhaven. Foto: Sabine Sopha

Bremerhaven (wwot) – Ein Hotel kooperiert mit einem Museum – selten ist eine Konstellation so aktuell zum Weltgeschehen wie beim neu eröffneten The Liberty in Bremerhaven. Dieses Hotel steht zentral in den Havenwelten, dem Ort, an dem zwischen 1832 und 1938 rund acht Millionen Menschen aus Deutschland in die Vereinigten Staaten von Amerika auswanderten.

Darunter auch Eberhard Anheuser, Mitbegründer des Brauereikonzerns Anheuser-Busch Inbev, der Vater von Henry Heinz, dem Gründer des Ketchup Herstellers und nicht zuletzt auch der Großvater des heutigen US-Präsidenten Donald Trump.

Hotel The Liberty. Foto: Will

Vieles im 4-Sterne-Superior-Haus nimmt Bezug auf die neue Welt: Die Freiheitsstatue als Namensgeberin, das Restaurant Mulberry Street, Schwarz-Weiß-Fotografien mit Motiven der Auswanderergeschichte und zahlreiche Museums-Leihgaben des Deutschen Auswandererhauses. Das Letzte, was diese Auswanderer von Deutschland sahen, war der jetzige Standort des The Liberty. Vor diesem Hintergrund kooperiert das Hotel mit dem direkt nebenan liegenden Deutschen Auswandererhaus. Ein Steinwurf entfernt wartet das mehrfach ausgezeichnete Klimahaus Bremerhaven und erklärt bei einer Reise entlang des 8ten Längengrades durch fünf Klimazonen ebenfalls Hintergründe der Flucht als Folge des Klimawandels.

 

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.