Kap Kolka: Auf rauen Wegen durch „Lettisch-Kanada“

Reklame

Sabine am Kap Kolka. Fotos: Sabine Sopha, Wolf Henze

Ventspils/Mikeltornis (wwot) – Das Baltikum, also alle drei baltischen Republiken Litauen, Lettland und Estland gemeinsam, sind von überschaubaren geographischen Ausmaßen. 600 Kilometer hoch, 400 breit, jedenfalls in etwa. Seit Anfang der 1990er Jahre sind wir dort regelmäßig unterwegs und es ist verblüffend, aber es gibt noch immer Neues zu entdecken. War es 2017 das wunderschöne Memel-Tal zwischen Kaunas und Klaipeda in Litauen, so war es 2018 der nordöstliche Teil des lettischen Kurlands, also die Region zwischen der Hafenstadt Ventspils und dem Kap Kolka, eine Region, die wesentlich durch die wunderschöne Küste und den Slitere Regionalpark geprägt wird.

80 km von Ventspils bis Kap Kolka.




 

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.