Lac Murighiol: „Wenn du nicht lächeln kannst, sollst du kein Geschäft eröffnen.“

Reklame

Ein Concorde wird kommen

Bei der nächsten Begegnung informierte ich den Campingplatz-Direktor über die geplante Ankunft eines Bekannten mit seinem 12 m-Concorde-Geschoss plus integriertem „Beiboot“ zwei Tage später. „Alles klar, gerne und so weiter.“

Wir gaben uns just dem Müßiggang hin, als Bernard -der Kumpel aus Frankreich- fröhlich und zu Fuß eintraf, den Liner hatte er vor dem Campingplatz an der Straße abgestellt, und auf unser Rufen hin Richtung unserer beziehungsweise auch dem Ruf der „Nachbarparzelle“, die hatten ihn auch zuvor in Constanta kennengelernt wie sich herausstellte, folgte. Noch bevor wir uns alle zur fröhlichen Begrüßung erreicht hatten fegte die zeternde Campingplatzchefin den Hauptweg mit der stereotypen Wiederholung des Rufs und überschlagender Stimme: „This is a private property, you can´t go there, this is a private property, you can´t go there“, runter. Trotz vereinter Bemühungen lag es nicht in unseren Kräften die Dame zu beruhigen, sie machte Bernard vielmehr klar, dass sich solche Gäste (Häh?) nicht gebrauchen könne.

Direkt am See gelegen, allerdings wegen Bewuchs ohne Seeblick.



Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.