Vanlife: Whatabus-Crew besucht Sehestedt

Reklame

Selena Zeller und Marc Stoesser vom Online-Magazin "whatabus". Fotos: privat


Selena Zeller und Marc Stoesser, Herausgeber von „whatabus“, dem Online-Magazin für mobile Camper, besuchen am kommenden Wochenende Sehestedt und sprechen am 7. Dezember 2018 von 19 bis 21 Uhr im KanalTreff über ihr „Vanlife“ und die letzte Winterreise mit dem ausgebauten Kastenwagen nach Kleinasien. Der Eintritt ist frei, rechtzeitiges Erscheinen sichert gute Plätze.

….unterwegs in der Türkei

Die beiden selbständigen Landschaftsarchitekten reisen nicht nur mit ihrem Van quer durch Europa, sondern leben und arbeiten auch das ganze Jahr über in dem doch überschaubar großen Wohnmobil von knapp fünfeinhalb Metern Länge. In Kooperation mit Sabine Sopha und Wolfgang Henze von worldwideontour.de und Holger Petersenvom Imbiss Sehestedt haben sie die Vortragsveranstaltung im KanalTreff organisiert.

whatabus und worldwideontour.de (von links): Marc Stoesser, Sabine Sopha, Selena Zeller und Wolfgang Henze

Der Eintritt ist frei und im Moment gibt es für anreisende Camper auch freie Parzellen auf dem Wohnmobilparkplatz am Nord-Ostsee-Kanal unterhalb vom KanalTreff. Zu den Vorträgen sind natürlich nicht nur Camper, sondern alle am „Vanlife“ interessierten Menschen recht herzlich eingeladen.

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.