Steht der Campingplatz „Wremer Tief“ vor dem Aus?

Familie Roscher hat aus Altersgründen den Betreibervertrag gekündigt - Gemeinde schreibt nur den Südplatz zur Neuvergabe aus

Reklame

Dies wäre vor allem für die Dauercamper bitter, die dort in der Saison teils seit Jahrzehnten stehen. Auch muss die Frage gestellt werden, ob alleine der Betrieb des südlichen Geländes letztlich wirtschaftlich möglich sein wird. Denn, die Saison ist nur kurz für die Campingplätze vor dem Deich an der Wurster Nordseeküste. In diesem Jahr währt sie vom 7. April bis zum 15. September. Dann müssen alle Anlagen abgebaut werden, damit die Deiche bei einer Sturmflut nicht von umhertreibenden Sanitärcontainern oder Wohnwagen beschädigt werden können. In nur fünf Monaten müssen praktisch die kompletten Jahreseinnahmen erwirtschaftet werden, was bei einer Verkleinerung der Fläche und Reduzierung der Parzellen noch schwieriger werden dürfte.

Sasionbeginn: Die ersten Gespanne fahren vor.

 

Der Autor liebt Matjes.

Letztlich wäre es für den erst vor wenigen Jahren eingemeindeten Ort wirtschaftlich desaströs, wenn die touristische Komponente schrumpfen würde. Wie auch immer es sich entwickelt, worldwideontour.de wird den Platz Mitte August einmal mehr besuchen, in der Hoffnung, dass die Attraktivität von Lage und Campingplatz auch in der Zukunft erhalten bleibt. Wolfgang Henze

 

 

 

 

[mapsmarker layer=“17″]

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.