Fähre Hirtshals – Kristiansand: Fjord Line gibt neues Schiff in Auftrag

Reklame

Fjord Line

Fjord Line

Die Reederei Fjord Line wurde 1993 gegründet und hat heute rund 750 Mitarbeiter, von denen 450 ganzjährig zur See fahren. Hauptsitz des Unternehmens ist Egersund in Norwegen. Derzeit bedient Fjord Line mit den beiden modernen Kreuzfahrt-Fährschiffen MS „Stavangerfjord“ (Baujahr 2013) und MS „Bergensfjord“ (Baujahr 2014) ganzjährig und täglich die Route zwischen Hirtshals in Norddänemark und Stavanger und Bergen sowie die Route zwischen Hirtshals und Langesund im norwegischen Bezirk Telemark.

Das Flaggschiff der Reederei: MS „Bergensfjord“
Norwegen: Phantastisches Reiseland

Die baugleichen Fähren MS „Stavangerfjord“ und MS „Bergensfjord“ werden ausschließlich mit LNG-Erdgas betrieben und gehören zu den umweltfreundlichsten Fährschiffen weltweit.

Die Expressfähre HSC Fjord Cat pendelt im Sommerhalbjahr als schnellste Fähre zwischen Mitteleuropa und Skandinavien auf der Linie Hirtshals-Kristiansand. Seit Sommer 2014 betreibt Fjord Line mit der MS Oslofjord eine Route zwischen Sandefjord in Norwegen und dem schwedischen Strömstad. Geschäftsführender Direktor bei Fjord Line ist der Schwede Rickard Ternblom.

Info: www.fjordline.com.


Contents

Reklame