Polens Plage: Mühselig mit ViaToll

Im Vergleich entpuppt sich das ViaToll-System für uns als kundenunfreundlich

Reklame

Neue Box notwendig

Drei Jahre in Polen unterwegs aber keine Autobahn genutzt, dafür inzwischen ein neues Wohnmobil. Und so kam es eben zu jener denkwürdigen Begegnung mit dem polnischen Autobusfahrer im Sommer 2015, denn eine neue Box musste her und eingezahlt werden musste ebenfalls, drei Jahre gnadenloser virtueller Ermahnung war ja nun auch genug. Und ein Austausch per Post sollte mir im Vorfeld nicht gelingen können, aber der Versuch meinerseits wurde durchaus unternommen, von dem Wechsel auf eine post-pay-Box mal ganz zu schweigen, deren Beantragung und beizubringende Unterlagen (wenn ich mich recht erinnere forderten die sogar eine Bankbürgschaft oder ähnliches) ließen mich frühzeitig mutlos werden.

Neue Box für den Phoenix.

However, gute zwanzig Minuten nach der Abfertigung des PolskiBus-Fahrers konnte ich nach dem Ausfüllen einer Vielzahl neuer Anträge mit einer neuen Box die Tanke verlassen, aber schon bevor Warschau erreicht war, kam die erste E-Mail von ViaToll mit der Weisung, sofort erneut eine Distributionsstelle anzufahren.


Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.