Länge läuft: „Peter Pan“ wächst

Premium-Fähre der TT-Line-Reederei wird in Bremerhaven um 30 Meter verlängert

Reklame

Direktverkehr nach Südschweden

TT-Line bietet das dichteste Routennetz im Direktverkehr nach Südschweden. Mit sechs Schiffen und bis zu 23 Abfahrten täglich und bis zu 150 Abfahrten in der Woche verbindet TT-Line die deutschen Ostseehäfen Travemünde und Rostock sowie den polnischen Hafen Świnoujście mit dem südschwedischen Trelleborg.

Mit der „Peter Pan“ von Lübeck-Travemünde nach Trelleborg.

In der Sommer-Feriensaison ab 16. Juni 2018 steuert TT-Line wieder zusätzlich von Swinemünde (Świnoujście) aus den Haupthafen Roenne auf der dänischen Ostseeinsel Bornholm an. Mit rund Euro 160 Mio. Umsatz pro Jahr ist die Reederei Marktführer im Passage- und Frachtverkehr zwischen Deutschland und Schweden. Die Verbindung zwischen den beiden Ländern besteht seit 1962.


Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.