Polen Transit: Zügig und auf neuen Straßen

Von Masuren zurück nach Schleswig-Holstein

Reklame

Über die S 8 durch Warschau

Dies gilt auch für das erst kürzlich fertiggestellte Autobahnstück der S 8 bei Marki in Warschau. Jetzt kann man komplett über Autobahnen durch Warschau rollen, was allemal mit einem größeren Gespann deutlich Zeit und Nerven spart. Und ab da geht es ohnedies auf den „langen Jammer“, von Warschau bis zum Berliner Ring sind es rund 550 km, langweilig zwar aber bestens ausgebaut, und die kostenüberschaubare Maut (7,5 Tonnen plus Trailer in etwa 50 Euro) regelt den Andrang in angenehmem Umfang, Hörbücher leisten dann für das Cockpit-Team gute Dienste.

It´s a long way to tipperary.

Auf verschiedenen Autobahnraststätten dort wurden sogar extra Parkstreifen mit Stromanschlüssen für Camper eingerichtet, alles bei Nacht hell erleuchtet und in Sichtweite von Tankstelle oder Restaurant.

So richtig herausfordernd wird der Verkehr erst wieder ab dem Berliner Ring, der wird dreistreifig ausgebaut, ebenso wie die A 24 bis Wittstock/Dosse, aber auch dort hatten wir trotz zig Baustellen viel Glück, der einzig richtige Stau erfasste uns erst bei der Ortseinfahrt in Kiel, dort, wo wir bislang noch nie einen gesehen hatten.


Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.