Richtung Mittelmeer: „Berlin“ läuft aus

Reklame

Der Einsatzgruppenversorger Berlin ist ein Teil des EAV 2008.. Der Verband hat die Aufgabe den angehenden Offizieren das Erwerben von praktischen Erfahrungen zu ermöglichen. Der Verband besucht die Kontinente Europa, Afrika und Asien. Vor dem Kap der Guten Hoffnung wird das Manöver GOOD HOPE III stattfinden.

Wilhelmshaven (OTS) – Am Montag, 5. Oktober 2015 um 10 Uhr, verlässt der Einsatz-gruppenversorger „Berlin“ den Heimathafen Wilhelmshaven, um am EU-Einsatz im Mittelmeer „EUNavfor Med“ teilzunehmen. Unter dem Kommando von Fregattenkapitän Marcel Rosenbohm, wird die Besatzung der „Berlin“ die Aufgaben des Tenders „Werra“ im Mittelmeer übernehmen und zusammen mit der Fregatte „Schleswig-Holstein“ fortführen.

Vorausschauend auf den bevorstehenden Einsatz sagt der Kommandant des Einsatzgruppenversorgers: „Schiff und Crew erwarten einen herausfordernden Einsatz, an den viele Besatzungsangehörige aus den letzten Erfahrungen von vor einigen Monaten im Mittelmeer schon eine Erwartungshaltung haben. Der Einsatz wird darüber hinaus auch noch weitere Anforderungen an die Besatzung stellen. Gerade vor dem Hintergrund der geplanten Abwesenheit zu Weihnachten und über den Jahreswechsel schauen alle auf eine glückliche und gesunde Heimkehr im Februar.“

Die Frauen und Männer der „Berlin“ werden Anfang Februar 2016 in ihrem Heimathafen in Wilhelmshaven zurückerwartet.

Karte zentrieren
Verkehr
per Fahrrad
Transit

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.