Prost Mahlzeit: Gute Ver- und Entsorgung ist wichtig

Reklame

Vorne links ist die Frischwassersäule

Keine Frage, die Ver- und Entsorgungs-Anlage für Wohnmobile ist auf dem Campingplatz Tehumardi mustergültig. Räumlich voneinander getrennt, deutlich international markiert und bezeichnet, sollte jeder damit klarkommen können. Sollte!

Der Entsorgungsteil besteht aus einen Grauwassergully (sogar mit Nordpfeil?), einen Schwarzwassergully bzw. Fäkalienbehälterabfluss und zwei deutlich bezeichnete Wasseranschlüsse zum Spülen von Tanks und Behälter. Gut fünf Meter daneben ist die Frischwassersäule. Ebenfalls mit zwei Wasserhähnen ausgestattet. Alles sehr bequem, gut gepflegt und parktikabel, so macht die Ent- bzw. Versorgung eines Wohnmobils Spaß.

Und doch konnte ich an einem Nachmittag beobachten, wie eine Gruppe eigentlich garnicht so unintelligent wirkender junger Menschen, ihre Trinkwasserflaschen in den Schlauchstummel steckten, der ansonsten die Fäkalienbehälter spült: Na denn Prost, mit dem eau naturelle de coli!

Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.