Spektakulärer Erfolg: 365 Tage Elbphilharmonie Hamburg

Reklame

Große Medienresonanz

Entsprechend groß war auch die Medienresonanz zur Elbphilharmonie. Von „grandioser Feuertaufe“ (Spiegel Online) über „a stunner of a building“ (The Guardian, UK) oder „landmark building“ (The New York Times, US) bis “Crown Jewel of Hamburg“ (Telegraaf, NL) zeigte sich die internationale Presse begeistert. Mehr als 8.000 Veröffentlichungen konnten in internationalen Zeitungen, Zeitschriften, Magazinen, Periodika aller Art sowie online verzeichnet werden.

„Just call me god“ – Proben mit John Malkowich in der Rolle eines Diktators im Großen Saal der Elbphilharmonie. Foto: Jann Wilken

Michael Otremba, Geschäftsführer Hamburg Marketing GmbH: „Die Eröffnung der Elbphilharmonie hat die Wahrnehmung der Stadt verändert. Zum einen ist es uns mit der Eröffnungskampagne gelungen, Hamburg und das neue Wahrzeichen weltweit in relevanten Medien, Rankings und Reiseempfehlungen sichtbar zu machen und auf die Weltkarte zu setzen. Genauso bedeutend aber ist, dass die Bürgerinnen und Bürger Hamburgs die Elbphilharmonie als das neue Wahrzeichen der Stadt angenommen haben.“


Reklame

Hinterlasse jetzt einen Kommentar

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.